Posted on

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Andreas Gesicht gefickt + Füße geleckt + Footjob bAndrea ist eine sportliche Halb-jamaikanerin. Sie ist allgemein sehr offen, lebensfroh und neugierig ist. Obwohl sie schon länger eine Sexbeziehung mit mir will, hatte ich bisher immer abgeblockt, weil sie noch keine 18 war.Andrea erzählte mir oft, wie sie sich mit Jungs aus ihrer Klasse traf, ihnen einen runterholte, während diese ihre zarten, knackig braunen Brüste kneteten und leckten. Zum Abspritzen ließ sie die Jungs gerne auf ihren Brüsten kommen. Ein paar ihrer Sexbuddys mochten es laut ihrer Berichte auch, ihr Sperma auf Andreas hübsche Füßchen zu spritzen. Auch das gefiel der kleinen sehr und sie verrieb gerne danach das Sperma auf ihren Füßen und zwischen ihren Zehen. Letztendlich hörte ich persönlich mir ihre Geschichten aber nur an und versprach “Sobald du 18 bist, können wir gerne auch sexuell was zusammen machen.”.Letzte Woche wurde sie dann endlich 18. Natürlich machten wir sofort ein Treffen bei mir zu Hause aus. Ich sorgte dafür, dass wir in dieser Zeit ungestört sind. Als die kleine Maus dann letztendlich bei mir klingelte und in meine Wohnung kam, nahm sie mich zur Begrüßung in den Arm und fing sofort an, mich zu küssen. Sie begann mit ein paar kleinen Küsschen auf meine Wange und auf meinen Mund. Schon bald wurden ihre Küsse aber intensiver und unsere Zungen begannen miteinander zu spielen. Es war ein tolles Gefühl, denn Andrea roch nicht nur unheimlich verführerisch, sondern ihre Küsse schmeckten auch noch gut nach Pfefferminzkaugummi und machten mir Lust auf mehr.Nach dieser intensiven Begrüßung im Flur gingen wir zusammen direkt bahis siteleri in mein Schlafzimmer.Wir setzten uns aufs Bett und Andrea begann, mir von ihrem aktuellen Abenteuer mit einem Junge aus ihrer Klasse zu erzählen. Während sie erzählte, streichelte sie mit ihren Füßen über meine Jeans. Sie hatte sich vorher sogar ihre Fußnägel in hellblau lackiert, sodass diese verführerisch ohne Ende aussahen. Ihre kleinen Teeny-Füße waren perfekt gepflegt. Sie waren super sanft, weich und zart. Und jetzt gerade stimulierten sie mein bestes Stück durch meine Jeans. Ein tolles und auch sehr erregendes Gefühl, das meinen Schwanz allmählich immer steifer werden lies.Als meine süße Teeny-Beauty aus der Karibik meinen Schwanz mit ihren Füßen durch meine Jeans so richtig steif gerieben hatte, fragte sie mich, ob sie ihn jetzt auspacken darf. Ich merkte am Klang ihrer Stimme, wie erregt sie inzwischen selbst schon war. Als Antwort auf ihre Frage gab ich ihr die Anweisung “Klar, pack jetzt meinen Schwanz aus und blas mir einen!”. Gesagt, getan. Andrea knöpfte meine Hose auf, streifte mir meine Jeans zusammen mit meinem Slip ab und griff jetzt mit ihrer süßen, kleinen Hand nach meinem steifen, warmen, pochenden Schwanz. Während ihre hübschen Hände mit den perfekt lackierten Fingernägeln begannen, langsam und zärtlich meine Schwanz zu wichsen, begannen meine Hände, sich unter ihre Bluse zu vergraben und ihre zarten, kleinen, festen Teeny-Brüstchen zu kneten.Gerade wollte Andrea ihren Kopf herunter zu meinem Schwanz senken, um mir einen zu blasen, als ich sie unterbrach “Moment, zieh dir vorher noch dein Oberteil aus!”. canlı bahis siteleri Hektisch vor Geilheit rissen wir ihr Schicht für Schicht die Kleider vom Leib bis sie komplett nackt war. Sie griff nach meinem Schwanz, kniete sich vor mich und glitt mit ihrer feuchten, warmen, weichen Zunge einige Male der länge nach über meinen Schwanz. Während ich mich auszog erkundete sie mit ihre Zunge und Lippen meine Eier und begann leicht und zärtlich daran zu saugen.Als auch ich komplett nackt ausgezogen war, bat ich Andrea, sich auf den Rücken zu legen. Ich kniete mich über ihre Brust, sodass mein Schwanz jetzt direkt über ihrem Gesicht war. Während sie meinen Schwanz in den Mund nahm und zu blasen begann, griff ich mir von hinten ihr linkes Bein und steckte es nach oben bis ihr linkes Füßchen in meinem Gesicht angekommen war. Während Andreas Zunge zärtlich um meine Eichel kreiste, kreiste meine Zunge lustvoll zwischen ihren kleinen, hübschen Zehen umher. Andreas Lippenstift färbte leicht auf meinem Schwanz ab und ihr standen vor Geilheit die ersten Schweißperlen auf der Stirn.Als nächstes bekam ich Lust, der kleinen Maus ins Gesicht zu ficken. Ich bat Andrea, meinen Schwanz in ihrem Mund zu behalten, aber nicht mehr aktiv zu blasen. Sie hielt jetzt mit ihrem Kopf einfach nur noch still. Jetzt konnte ich beginnen, meine Hüfte vor und zurück zu bewegen. Dadurch glitt mein Schwanz in Andreas Mund vor und zurück. Ich bekam jetzt von ihr keinen mehr geblasen, sondern fickte ihr aktiv in ihr hübsches, wunderschönes Gesicht. Gleichzeitig hatte ich immer noch ihr linkes Füßchen in meinem Gesicht. Ich canlı bahis drang jetzt mit meinem Schwanz in ihr Gesicht ein und gleichzeitig mit meiner Zunge in ihre Zehenzwischenräume.Weil wir beide während diesem Treffen mehrere Male abspritzen bzw. Orgasmen erleben wollten, wollte ich bei dieser Session nun bald zu Ende kommen. Ich ließ deshalb Andreas linkes Bein los, zog meinen Schwanz aus ihrem Mund heraus, kletterte von ihr herunter und legte mich bequem neben sie. Jetzt bat ich sie, sich schräge neben mich zu setzen, meinen Schwanz mit ihren Füßen zu umschließen und mich mit einem Footjob zum Orgasmus zu bringen.Andrea umschloss darauf hin mit ihren Füßen meinen Schwanz und begann, die Vorhaut rauf und runter zu schieben. Ab und zu umgriff sie meine Eichel mit zwei ihrer Zehen und wichste meine Eichel einfach nur mit den beiden Zehen. Dann umschloss sie den Schwanz wieder mit beiden Füßen und wichste damit weiter.Andrea konnte mit ihren weichen Füßen so toll wichsen, dass ihr Footjob mich schon bald zum Abspritzen brachte. Mein Schwanz fing an, immer stärker zu pochen, sie wichste im gleichen Rhythmus weiter und plötzlich schoss das Sperma aus meinem Schwanz raus auf ihre Füße. Ihre wurden von einer riesen Ladung Sperma bedeckt.Mein Schwanz pochte nach dem Orgasmus weiter, wurde gleichzeitig aber immer empfindlicher. Andrea begann deshalb, mit ihren Füßen zärtlichere Bewegungen zu machen und patschte irgendwann nur noch mit ihren Füßchen im Sperma herum. Sie verteilte alles schön gleichmäßig auf ihren Füßen und lies auch die Zwischenräume zwischen den Zehen dabei nicht aus. Jede Stelle ihrer süßen Füßen wurde schön sorgfältig von ihr mit meinem warmen, klebrigen Sperma bedeckt. Mein Schwanz lag pochend daneben, ich war völlig erschöpft und beobachtete glücklich und zufrieden, wie Andreas Füße mit meinem Sperma spielten.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir