Posted on

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Das junge Pärchen.Vor einigen Jahren lernte ich einen jungen Mann kennen wir arbeiteten in der gleichen Firma und tauschten mit der Zeit unsere gemeinsamen Interessen aus. Dazu gehörte auch die gemeinsame Liebe zum Radsport. Einige schöne Touren bestritten wir gemeinsam. Er war nicht verheiratet hatte aber eine Freundin. Auch sie liebte den Radsport und begleitet uns öfters auf unseren Touren.Mit der Zeit wurde auch viel Privates ausgetauscht. Er erfuhr viel von mir und ich von ihm. Wir bauten ein gewisses Vertrauensverhältnis auf, eine richtige Freundschaft entstand zwischen Alt und Jung. Bei einem dieser Gespräche kamen wir auch auf das was Männer immer gerne bequatschen. Frauen immer ein Thema mit viel Gesprächsstoff.Er klagte mir sein Leid seine Freundin fühlt sich von ihm beim Sex ausgenutzt. Sie meinte er gehe nicht genug auf sie ein und denke nur an sich. Das machte ihn irgendwie fertig. Verlieren wollte er sie auch nicht. Verständlich war ja auch eine süße Maus. Nicht sehr groß, kurze blonde Haare und einen kräftigen Hintern. Konnte ich beim Radfahren immer ins Auge fassen.Ich versuchte ihm Ratschläge zu geben wie er sein Sexleben eventuell besser gestalten konnte. Seine Freundin brauchte ein langes Vorspiel mit viel Kuscheln und fummeln. Nicht jede Frau mag es gnadenlos durchgefickt zu werden. Er sollte versuchen seinen Abgang hinten anzustellen. Ich glaube er verstand was ich meinte.Es dauerte nicht lange kam der erste Bericht. Es hatte nicht geklappt, zu früh gespritzt und Vorspiel war auch nicht das richtige. Ihre Enttäuschung muss groß gewesen sein. Was tun? So kam mein spontaner Vorschlag lade mich doch mal zu euch ein, bei diesem Besuch gehst du ihr an die Wäsche. So sehe ich wie du es ihr besorgst und ich kann eventuell beratend eingreifen.Du spinnst doch. Da wird sie nie mitmachen. Einladen kann ich dich trotzdem mal zu uns hatten wir eh schon lange vor. Sie beherrscht die Italienische Küche wird bestimmt ein schöner Abend. Der Abend kam schon in der kommenden Woche an einem Freitag, keiner musste am anderen Tag früh raus, so konnte es auch länger gehen. Beide bewohnten eine hübsche Wohnung in einem Neubaugebiet die sehr geschmackvoll eingerichtet war. Die Gastgeberin trug ein kurzes Cocktailkleid welches den Blick auf ihre schönen Beine erlaubte. Da es ziemlich warm war hatte sie auf Bekleidung an ihren leicht gebräunten Beine verzichtet. Ihre zierlichen Füße steckten in Pumps mit nicht zu hohen Absätzen. Oben war das Kleid leicht ausgeschnitten und erlaubte einen Blick auf ihren nicht zu kleinen Busen. Ein hübsches Ding schoss es mir durch den Kopf. So eine junge Dame muss doch ordentlich verwöhnt werden.Ich will kurz noch das Alter der Beiden erwähnen. Er war 25 Jahre und sie sie an diesem Abend 22 Jahre jung. Fast noch unschuldig, in meiner Jugend war das noch so.Sie hatte sich sehr viel Mühe gegeben und zeigte sie ihr Talent als Gastgeberin. Natürlich überhäufte ich die junge Dame mit Komplimenten. Lobte bahis siteleri nicht nur ihre Qualitäten als Gastgeberin auch die Wahl ihres Kleides wurde ließ ich nicht unerwähnt. Es würde ihre sehr sportliche Figur betonen und Männer sehen so etwas nun mal gern. Sie wäre keine Frau wenn sie nicht von einem Makel an sich Reden würde. Etwas weniger auf den Hüften hätte sie gern. Fand ich nicht und gab es auch kund. Nein, sie ist perfekt und solle so bleiben. Bitte nichts verändern. Mit Wohlwollen nahm sie meine Worte in sich auf ohne mich anzulächeln, es sollte einen Dank bedeuten.Der Abend zog in die Nacht und der Wein begann langsam zu wirken. Zumindest ihre Zunge wurde gelockert und das Thema der Themen kam auf den Tisch. Sex es wurde über Sex geredet. Mein Freund sah das alles mit gemischten Gefühlen. Wusste er eventuell was jetzt kommt? Wie weit sie geht, wenn seine Kleine einen im Pinten hat oder betrat auch er Neuland. Ich merkte sehr wohl was sie erreichen wollte.Sie erwähnte seine fehlende Zärtlichkeit und reizte ihn mit ihren provokanten Worten. Setze sich auf seinen Schoß ihr kurzes Kleid rutschte nach oben über den Hintern. Hallo, fing sie an ihn aufzugeilen. Wollte sie eine Nummer erreichen und das vor meinen Augen. Mir kam der Gedanke die Kleine unterschätzt zu haben. Die Maus hatte einen genauen Ablaufplan für diesen Abend. Küsse wurden ausgetauscht und er hob sie an und trug sie zur Sitzecke im Wohnzimmer. Seine Nerven lagen Blank er verlor die Geduld. Ihre Anmache hatte ihn erreicht, jetzt wird er es der Kleinen zeigen wer der Chef im Ring ist. Er legte sie auf den Bauch, zog das Kleid über ihren wohl geformten Hintern um den Steg des Slip an die Seite zu legen. Sollte ich einschreiten? Nein, zu früh lassen wir die Beiden in Ruhe machen.Sie wehrte sich gegen seine aufdringlichen Zugriffe. Ihre Hände krallten sich in ein Kissen der Sitzecke und er hatte den Eingang gefunden. Heftige Fickstöße drangen in sie ein. Seine Hände umspannte ihre Taille und sein Mund suchte ihren Nacken um sich daran festzusaugen. Er rammelte sie wie eine Gummifotze ohne Gefühl jagte er seinen beträchtlichen Kolben in das junge Ding. Die inzwischen vor lauter Verzweiflung versuchte ihre Beine zusammenzudrücken. Sie wollte sich verengen damit er schneller kommt. Es machte ihn noch wilder, seine Fickstöße wurden schneller und heftiger. Es war nur kurz bis zum abspritzen, er ließ es ihn in ihrer Fotze laufen, zuckte noch etwas nach um ihn dann rauszuziehen. Ordentlich lief der Samen aus ihrer frisch gefickten Fotze, trotz der Heftigkeit schien es ihr gefallen zu haben. Sie verharrte in dieser Stellung aus nur eine leichtes Seufzen war zu hören. Ich brauchte nicht lange überlegen mehr wie rauswerfen konnten sie mich nicht. Meine Geilheit war inzwischen auf ein beträchtliches Level gestiegen. Ab sofort werde ich mich um die junge Dame kümmern. Mein Kopf legte sich zwischen die warmen Schenkel und die Zunge wanderte in ihren geweiteten Eingang. canlı bahis siteleri Tief steckte ich sie hinein um alles aufzunehmen was aus ihr herausfloss. Ihre Körpersäfte begannen zu fließen die Entspannung ihres Körpers folgte. Sie gab sich meinem Liebesspiel hin.Ich küsste auch ihren glatten Venushügel presste meine Lippen fest auf ihn. Mit meinen Fingern fuhr ich in ihre feuchte Muschi. Ich malte mir schon den Fick mit ihr aus. Es musste wunderbar sein mit ihr zu Ficken. Sie begann sich unter meinen Liebkosungen zu bewegen. Es tat ihr sichtlich gut immer wieder küsste ich den jungen Körper versuchte die Zonen zu finden die sie besonders erregten. Inzwischen hatte ich mein Beinkleid ausgezogen und legte meinen Riemen frei. Das reiben unserer Körper mit meiner Latte dazwischen brachte mich an den Rand des Irrsinnes.Mein junger Freund hatte inzwischen auf dem Sessel Platz genommen und beobachtete unser Liebesspiel. Seine Stange stand mächtig Steif und er wichste sie mit seiner rechten Hand.Alter Junge jetzt nicht die Nerven verlieren, zeig es der jungen Dame wie du sie verwöhnen kannst. Sollte ich sie schon wieder ficken? Lust hätte ich ja. Reinstecken nur kurz mal reinstecken. Ich wollte sie nackt ganz nackt und zog ihr das Kleid aus. Bereitwillig ließ sie es geschehen. Jetzt noch der Slip über die Beine nach unten und sie lag da, bereit erneut gefickt zu werden. Als ich zwischen ihre Schenkel wollte öffnete sie diese bereitwillig um mich aufzunehmen. Langsam drang ich in sie ein und fickte sie ganz leicht bis zum Anschlag.Wolliges Stöhnen kam aus ihrem Mund endlich jemand der sich zeit nimmt mich zu verwöhnen. Ich kroch auf ihren Bauch und fickte sie immer weiter mit langsamen Stößen. Ihre Schenkel umspannten meinen Körper um ihn festzuhalten. Sie genoss meinen harten Schwanz in ihrer feuchten Möse. Ich brenne, ich koche schrie sie mir entgegen, bleib in mir.Sie presste ihre Fotze nass und willig in meine Stoßbewegungen. Ihr Kitzler schwoll an und zeigte ihre absolute Geilheit. Ein Thermometer der Gefühle so ein Kitzler. Meine Hände schoben sich unter ihr Becken um sie fest an mich zu drücken. Am liebsten würde ich meine Eier mit in dieses junge Fötzchen stecken. Zuckend und stöhnend wand sie sich unter mir. Du kleine süße Schlampe was spielst du für ein Spiel heute Abend.Ich bewegte mich langsamer um den drohenden Abgang zu entgehen. Versuchte geschickt meinen Orgasmus zu verzögern. Ich steckte immer noch tief in ihr, machte aber keine Stoßbewegungen mehr. Du bist so süß meine kleine Maus es wird Zeit das dich jemand richtig verwöhnt. Sie fing an mit ihren Scheidenmuscheln zu arbeiten welches mich komplett aus der Bahn warf. Spritz mich voll los spritz mich voll, du Hengst. Sie brauchte die Füllung ihr Orgasmus stand vor der Tür. Lass es einfach reinlaufen ich nehme nicht die Pille drang es an meine Ohren. Wie Geil war das denn? Schwängerte ich die Maus eventuell auch noch. Der Gedanke daran machte mich extrem scharf canlı bahis diese junge Maus zu schwängern.Mein Riemen begann zu zucken der Rücken krümmte sich und rein in den Kanal. Der Saft schoss aus mir heraus in diese junge Fotze. Ich steckte in ihrer nassen Fotze und füllte sie mit Sperma. Nass klebten unsere Körper aneinander und mein Riemen zuckte hilflos in ihrem.Sie stöhnte beim Einspritzen auf wie eine läufige Hündin die sich gerade mit ihrem Rüden verbunden hat. Oh mein Gott hauchte sie war das Heftig. Du musst mich öfters Ficken rief sie mir zu. Dich lasse ich so oder so nicht mehr los. Meine Muschi braucht dich jetzt öfters. Ich glaube wir werden noch ein paar schöne Abende miteinander verbringen.Unser gemeinsamer Freund hatte auch nochmal abgeschossen sein Schwanz hing schlaff an seinem Körper. Er signalisierte dass es ihm gefallen hätte. Inzwischen hatte mein Kolben die feuchte Muschi verlassen und wurde von der jungen Dame mit ihrer rechten Hand wieder in Form gebracht. Sie führte ihn zu ihrem Mund um die Eichel mit ihrer Zungenspitze zu umkreisen. Hallo, jetzt bekomme ich auch noch eine Nachbehandlung.Sie machte es gut, ich merkte ihr an das sie Talent hatte. Sie saugte ihn tief ein um ihn ganz zu verschlingen. Ihrem Freund wichste sie inzwischen seine angebotene Stange. Was für ein Bild zwei harte Schwänze und eine junge Lady. Ich führte eine Hand zu ihrer noch nassen Möse um den Kitzler zu greifen. Ich wollte sehen wie sie sich im Rausch windet. Das Auge fickt schließlich mit.Der junge Freund spritze zuerst eine Fontäne auf ihre Titten. Sie wechselte den Schwanz und leckte den Rest aus einer Stange. Nichts sollte umkommen alles wollte sie haben. Gierig Dieser junge Bolzen machte auch mich an einmal wollte ich ihn kosten. Bereitwillig überlies sie mir den nassen Schwanz und ich konnte ihn einsaugen. Was für ein Gefühl dieses geile junge Stück Männerfleisch in meinem Mund. ich spürte wie er wieder wuchs und pochte.Ich dachte schon daran ihn in weitere Liebesspiele mit einzubeziehen. Seinen knackigen Hintern würde ich gern mal bearbeiten.Meine Hand am Kitzler zeigte erste Erfolge die junge Stute fing an zu Hecheln. Gleichzeitig schob ich ihr meinen Bolzen wieder in den Mund. Es zeichnete sich ab die nächste Ladung könnte bald kommen. Ich will dass sie alles aufnimmt. Schlucken soll sie im Spermarausch.Gekonnt wichste sie an meinem Schaft ohne ihn aus ihrem Mund zu lassen. Sie war in eine geile Welt eingetaucht. Ein Liebesrausch hatte sie erfasst. Zuckungen ihres Körpers und Hitzewallungen deuteten einen beginnenden Abgang an. Ich konnte nicht mehr standhalten und spritze in ihren Mund meine Sahne wurde gierig aufgesaugt. Sie genoss es und schluckte bereitwillig alles runter. Ihre Augen waren geschlossen.Iihr Mund saugte und schmatzte das Sperma auf.Stille Wasser die sind tief war mein erster Gedanke. Hatte sie doch endlich das gefunden was sie gesucht hat eine ausgeglichenes Liebesleben. Wir redeten noch miteinander. Sie akzeptiert sein wildes Geficke da sie denkt dass er sie liebt. Gleichzeitig will sie aber auch zärtlich verwöhnt werden. Es kann auch ein anderer Mann sein. Inzwischen haben sie Gefallen daran gefunden an der Nummer zu dritt

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir